Suche
  • Peter Selbach

CAVALLO

EINE INITIATIVE DER VFD ZUM WOHL DER PFERDE

Schutzengel für Pferde





„Schutzengel für Pferde“ heißt die neue Initiative, die die Vereinigung der Freizeitreiter (VFD) mit Karin Kattwinkel ins Leben gerufen hat.


Die VFD und Pferdefachtherapeutin und Leiterin des Lehrinstitutes Equo Vadis Karin Kattwinkel wollen eine starke Lobby zum Wohl des Pferds schaffen und vor allem Kindern und Jugendlichen Mut machen, einzugreifen. Sie möchten den Blick schulen für guten und schlechten Umgang mit dem Pferd, sowie Wissen und Können vermitteln, um mit gutem Beispiel voran gehen zu können. Fairness zum Pferd hat bei vielen Veranstaltungen einen hohen Stellenwert eingenommen und das soll diese Initiative jetzt unterstützen.


Teil der Initiative ist es, über ethisch korrektem Umgang mit dem Pferd und pferdegerechte Haltungs- und Nutzungsbedingungen aufzuklären, sowie das Thema stärker in die öffentliche Diskussion einzubringen. Gleichzeitig soll das Thema Zivilcourage im Pferdebereich gefördert werden. Dazu gehören Veranstaltungen und Vorträge ebenso wie Aktionen und Kampagnen, die in der Öffentlichkeit für Aufmerksamkeit sorgen. Andererseits ist die Vermittlung von Wissen und Können für die unterschiedlichen Zielgruppen rund ums Pferd ein wesentliches Anliegen, damit jeder Pferde-Schutzengel mit gutem Beispiel vorangehen kann.




Linda Tellington-Jones (links) ist Schirmherrin, Karin Kattwinkel (rechts) die Initiatorin.



https://www.cavallo.de/reitsportszene/schutzengel-fuer-pferde/


0 Ansichten

DIE INITIATIVE „Schutzengel für Pferde“ wurde 2019 von Karin Kattwinkel initiiert und mit der VFD e.V umgesetzt.

Am  9. Januar 2020 wurde der Verein: Pferdeschutzengel e.V. gegründet.